Prototypenentwicklung an der SDU in Odense

Ende September kamen die wissenschaftlichen Mitarbeiter*innen des ReThiCare-Teams an der SDU in Odense zusammen, um nach einer langen Phase der nur per Konferenzschaltung stattfindenden gemeinsam Arbeit auch wieder direkt vor Ort miteinander zu arbeiten.

SDU Institut für Technik, wo auch das Robotikdepartment sitzt.  © Philipp Graf

Während des einwöchigen Aufenthalts konnten wir die weitere Entwicklung der Prototypen planen, diese teilweise schon testen und die anschließende Evaluation in einer kooperierenden Pflegeeinrichtung besprechen. Während der Prototyp zu Bibo, einer Tasse für die Unterstützung dementiell erkrankter Menschen durch Bewegung, schon fast testbereit ist, stellt uns die Umsetzung des PWR-Prototypen noch so vor das ein oder andere technische Umsetzungs- aber auch Designproblem!

Der M.S.Ilma/PWR-Prototyp beim gießen der Pflanzen im Büro.  © Lakshadeep Naik

Für die Evaluation planen wir nun, die Prototypen bis Ende diesen Jahres fertig zu stellen, um sie dann Anfang nächsten Jahres in einer realen Umgebung auch im Einsatz testen zu können.